Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

     <<                                                                                                                                                          vv 

2. Kunstmarkt in Bad Dürkheim an den Salinen am 01. Mai 2017.

Nachdem Petrus beim 1. Dürkheimer Kunstmarkt ein Einsehen hatte und einen strahlend blauen Himmel schickte, war dieses Jahr der Wettergott den Künstlern weniger gewogen. Den ganzen Vormittag gab es Dauerregen, was vor allem den Aufbau und später auch wieder den Abbau ziemlich erschwerte. Nachmittags gab es dann sogar ein paar kurze Regenpausen und die überraschenderweise doch ziemlich zahlreich erschienen Besucher konnten die Regenschirme sogar zeitweise schließen.

Aber der harte Kern der Künstler ließ sich von den widrigen Bedingen nicht abschrecken. Es waren zwar nicht alle der 70 gemeldeten Austeller gekommen, aber immerhin noch etwa 50 Künsler bauten ihre Pavillons entlang des Gradierbaus auf und schufen so eine Flaniermeile entlang der Salinen. Natürlich wollten die meisten Künstler auch etwas verkaufen, aber das Wetter wirkte sich sicherlich doch etwas negativ auf den Absatz aus.

Hierzu der Rheinpfalzartikel erschienen am 02.Mai 2017:  "Picknick in der Brunnenhalle"

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?